KOMPOTT

Kompott Party „Griechische Delikatessen“ mit DJ Panama Cardoon (Athen, GR)

Fresh music, tropical russen disko, balkan swing, vodka musika

25 Oktober 2014, ab 23:00 Uhr, Stadtgarten, Venloerstr. 40, Köln

Wenn die westlichen Sanktionen weiter greifen sollten, könnte das Leben der Normalrussen bitter werden, oder sagen wir besser geschmacksneutral. Zugegeben es gibt schlimmere Probleme als die Abwesenheit von Lobster, Feigen oder griechischem Feta in den Supermärkten. Schließlich wussten wir bis vor 20 Jahren gar nicht, dass solche Produkte existieren und dachten, dass „griechische Delikatessen“ ein beliebter deutscher Erotikfilm ist. Damals hießen Supermärkte noch Lebensmittelgeschäfte und hatten in den Auslagen bloß ein Sortiment an Keksen, die nach Ziegelstein schmeckten und den freundlichen Namen „Hallo!“ trugen, zahnfeindlichen Karamell „Goldener Schlüssel“ – dessen Name wahrscheinlich auf die Folgen und Nebenwirkungen des Verzehrs hinwies - dem goldenen Zahnersatz und dem überaus gesunden, aber unsexy schmeckendem, riechendem und aussehendem Meehresalgen. Generationen der Sowjetmenschen sind mit Buchweizen, Grießbrei und Sonnenblumenkernen groß geworden und hatten trotzdem oder gerade deswegen eine glückliche Kindheit auch ohne Oliven. Wir sind Verzicht gewohnt, sagen die harten Russen, und tun einem irgendwie trotzdem leid, schließlich müssen sie schon Putin und seine Ideologie lieben und leben. Doch was ist, wenn man ihnen den Musikimport verbietet?! Wenn die Normalrussen auf die Lieblingssongs von „Modern Talking“, „Boney M“ und „2Unlimited“ verzichten und nur den schlimmen Sowjetschlager und noch schlimmeren russischen Pop hören muss. Nicht auszumalen, wie es den Partypeople ohne Ibiza-House und den neuen russischen Hipstern ohne Indie-Musik gehen würde! Dann würde sich vielleicht ein Aufstand gegen Putin und seine Politik formieren?!

Wir sind zum Glück von den Sanktionen verschont (warum auch, wir sind auch korrekt drauf) und können uns in Oktober einen erlesenen Importprodukt leisten: Kostas Panama Cardoon aus Griechenland serviert fruchtige internationale Delikatessen von anansigen Cumbia bis cocosigem Dub von rumgetränkten Mambo bis prickelndem Swing in appetitlich geremixten Mezdez-Portionen - sehr organisch und ohne zuviel synthetische Beats-Konservierungsstoffe.

Mit dabei die Gourmets vom Kompott, mit Vorliebe für westliche (Musik-)Genüsse und östliche Beats.

https://soundcloud.com/panamacardoon

© 2003-2013 kompott, site by picturefriend.com